Am Anfang war nicht das Wort, sondern der Rhythmus,
ein natürliches Gefühl für den Pulsschlag

Sir Simon Rattle

TaKeTiNa®

Rhythmus ist die elementare Kraft, die alles Leben bewegt und in eine sinnvolle Ordnung bringt.

Kaum etwas beeinflusst uns so tiefgehend wie der Rhythmus: schon im Mutterleib hören wir den mütterlichen Herzschlag, endogene Rhythmen sorgen für unsere Gesundheit, wir erleben die unterschiedlichen Zyklen der Natur…Auch die Bewegungen unserer Seele spiegeln den Einfluss von Rhythmen wieder: wir möchten uns verbinden und uns wieder trennen, uns zugehörig fühlen und frei sein…

Rhythmus ist als inneres Wissen in jedem Menschen verankert! Dies können wir als kraftvolle Ressource für Entwicklungs- und Heilungsprozesse nutzen.

TaKeTiNa ist ein einzigartiger musikalischer Weg, uns mit unserem natürlichen, uns innewohnenden tiefen Verständnis von Rhythmus zu verbinden. Dabei ist der Körper das Musikinstrument: Mit Stimme, Schritten und Handbewegungen gestalten wir unterschiedliche Rhythmen gleichzeitig. Das kontrollierende Denken kann sich auflösen, und während wir pendeln zwischen Chaos und Ordnung, abwechselnd immer wieder herausfallen aus dem Rhythmus und wieder zurückfinden, geschieht ein tiefgreifender Lernprozess.

Das Herausfallen aus dem Bekannten und stattdessen Kontakt zu bekommen zu bisher Unbekanntem, ist essenziell im TaKeTiNa- Prozess! Dadurch kann sich unsere Wahrnehmung öffnen für das Hier und Jetzt, in dem der Moment Alles ist: dort entsteht Raum für Zeitlosigkeit, Stille, Lebendigkeit und Freude.

Durch den Prozess führen 2 Leiter.innen. Eine Basstrommel („motherdrum“) in der Mitte des Teilnehmerinnenkreises sorgt für Stabilität, während das immer vielschichtiger werdende Call-Response-Singen vom Berimbau (brasilianischer Musikbogen) begleitet wird.

TaKeTiNa wurde von dem österreichischen Musiker und Percussionisten Reinhard Flatischler begründet und wird inzwischen international in verschiedenen Bereichen (Musik, Pädagogik, Psychotherapie, Persönlichkeitsentwicklung, Medizin) angewandt. Aktuelle Forschungen belegen den positiven, gesundheitsfördernden Effekt von TaKeTiNa.  Weitere Informationen – z.B. zu Untersuchungen zur Herzratenvariabilität, zur neuronalen Vernetzung und  zu positiven Effekten von TaKeTiNa in der Schmerztherapie – finden Sie auf der Website des TaKeTiNa-Instituts www.taketina.com.

Taketina: Transformation durch Rhythmus